Springe zum Inhalt

Beim Landesfinale Jugend trainiert für Olympia kann das Gymnasium Rissen seinen sensationellen Dreifachtriumph aus dem Vorjahr wiederholen, dramatisch endete dagegen das Finale der U16 Mädchen. Über verschiedene Vor- und Zwischenrunde hatten sich insgesamt 7 Mannschaften vom GyRi für das Landesfinale JtfO qualifiziert, welches am 19.02. an der Eliteschule des Sports am Alten Teichweg stattfand.

...weiterlesen "JtfO: GyRi-Boys zementieren ihre Vormachtstellung im Hamburger Schulvolleyball"

Die Rissener Jungs stehen bei der Hamburger Meisterschaft U16 wie zuvor schon bei der U14 auf dem Treppchen. Auch wenn die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften knapp verpasst wird, sind am Ende alle mit dem 3. Platz sehr zufrieden.

...weiterlesen "U16 männlich: 3. Platz bei Hamburger Meisterschaft"

Für die Regionalliga-Volleyballer des Rissener SV gab es am vergangenen Samstag den erwartet schwierigen Start in die Saison gegen die Favoriten des 1. VC Norderstedt. Nach einigen kurzfristigen arbeits- und krankheitsbedingten Absagen war das Improvisationstalent des Trainerteams Frank Mondry und K-P Schmidt gefragt.

...weiterlesen "1. Herren: RSV-Volleyballer kämpfen sich in die Saison"

Müde und etwas erschöpft erreichte nach 14stündiger Busfahrt die zwanzigköpfige Austauschgruppe aus Ostróda am 10.09. das Gymnasium Rissen und wurde dort herzlich von ihren deutschen Austauschfamilien empfangen. Fand die erste Runde des Austausches kurz vor den Sommerferien in Ostróda statt, konnte sich die deutsche Seite nun für die dort erlebten Abenteuer und sportlichen Aktivitäten revanchieren.

...weiterlesen "SMS meets GyRi 2018"